Erklärung HSUPA

Was ist eigentlich HSUPA?

HSUPA stellt das Pendant zu HSDPA dar und verkörpert die aktuell noch immer modernste Technologie im mobilen Internetstandard. Die Zuständigkeit des High Speed Uplink Packet Access beschränkt sich dabei in erster Linie auf den Versand von Daten. Immerhin bei einer möglichen Übertragungsrate von 5,8 MBit pro Sekunde im Uplink.

Somit stellt inzwischen selbst das Versenden größerer Datenmengen keine Problem mehr dar. In Zeiten einer globalisierten Wirtschaft unerlässlich. Überdies ermöglich diese Technik ohne weiteres rasante Online-Games mittels mobiler Netzzugänge (Handy, Laptop).

Angebot

Das Angebot von HSUPA ist in Deutschland zwar weitgehend flächendeckend gewährleistet. Wenngleich nicht allerorts die volle Leistungs zur Verfügung steht (teils noch weit unter 2 MBit/S). Wobei an diesem Punkt eine kontinuierliche Weiterentwicklung verfolgt und seitens der Provider schon bald erwartet wird.