Erklärung WLAN

Was ist eigentlich WLAN?

Die Abkürzung WLAN kommt aus dem Englischen und steht für Wireless Local Area Network. In der Regel wird damit ein Funknetz der IEEE-802.11-Familie beschrieben. Dank dem Fortschritt der Technik wird der Unterschied zwischen einem normalen Netzwerk und einem kabellosen immer geringer. Die Netzabdeckung sowie die Bandbreite des WLan sind in den meisten Fällen mehr als ausreichend. Sollte sie dennoch einmal nicht reichen, kann problemlos die Antenne ausgetauscht werden und somit eine bessere Netzabdeckung erzielt werden. Auch die Datenübertragungsrate von max. 54 Mbit/s kann annähernd mit einem herkömmlichen Lan-Netzwerk mithalten. Ein großer Nachteil haben wireless LAN Netzwerke allerdings nach wie vor. Die Sicherheit zeigt oft große Mängel und der Kunde wird von den Providern zu wenig über die Risiken informiert.